Kita-Mitarbeiter*innen nähten über 6.000 Behelfsmasken

Solidarität in Corona-Zeiten zeigten Kita-Mitarbeiter*innen im AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V. Sie folgten Ende März dem Aufruf das Fachbereichs Altenhilfe im AWO Bezirksverband, waschbare Behelfsmasken zu nähen, um während der Corona-Pandemie Masken für Mitarbeiter*innen als Rücklage zur Vorbeugung möglicher Lieferengpässe vorzuhalten. Inzwischen konnten schon über 6.000 Behelfsmasken an Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe im AWO Bezirksverband übergeben werden.

Wegen der aktuellen Schließung von Kindertagesstätten haben viele Kita-Mitarbeiter* Freiraum für Tätigkeiten außerhalb der Kinderbetreuung. Nach dem Aufruf, Behelfsmasken zu nähen, entstanden in den AWO Kitas innerhalb von rund vier Wochen die ersten 6.000 Masken. Weitere sind in Arbeit. 

Besondere Zeiten erfordern besondere Wege - und festen Zusammenhalt, wie das Nähprojekt der Kita-Mitarbeiter*innen zeigt.

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Frau Yvonne Große0911 699 445 66

Kontaktformular

Reference